Einträge von Daniela Schlick

.NET-Entwickler (w/m) Vollzeit/Teilzeit

Aufgaben: Als .Net-Entwickler (w/m) sind Sie Teil eines kleinen, erfahrenen agilen Teams. Sie arbeiten an der Neu- oder Weiterentwicklung verschiedener Applikationen (Schwerpunkt Backendbereich) mit unterschiedlichem Komplexitätsgrad. Sie entwickeln Software in einem professionellen Umfeld:  .NET Framework, Visual Studio 2017, Visual SVN und/oder GIT, MS-SQL Auch die Wartung bereits realisierter Softwareprodukte übernehmen Sie. Anforderungen: Praxiserfahrung im .NET-Umfeld

Consultant für PPM-Lösungen (w/m)

Aufgaben: Als Consultant beraten Sie Kunden in ganz Österreich & CEE kompetent und prozessorientiert hinsichtlich der jeweils passendsten  Projektmanagementlösung basierend auf Microsoft Project Server und Share Point. Dafür führen Sie Design-Workshops über Anforderungen an nutzbringende Kundenlösungen durch. Sie dokumentieren die technischen Anforderungen und Spezifikationen der Kundenlösung (auch in Englisch). Weiters konfigurieren Sie vorinstallierten Microsoft Project

IT Business Analyst (w/m)

Aufgaben: Als IT Business Analyst (w/m) sind Sie das bedeutsamste Bindeglied zwischen den zu erreichenden Geschäftszielen und den von der IT dafür zur Verfügung stehenden Mitteln und Möglichkeiten. Sie stellen die erfolgreiche Analyse, Entwicklung, den Test und die Einführung von Anwendungen sicher. Für Ihre Aufgaben werden Sie von unserem IT-Leiter professionell vorbereitet und laufend gecoacht.

Recruiting-Tools und Trends

HR Web fragte in einer Interviewreihe nach den eindrucksvollsten und brauchbarsten Recruiting-Tools | Social-Media | Apps der letzten 2 Jahre.  Nach künftigen Trends, die wir uns wünschen würden und welche Entwicklungen wir im Recruiting-Markt hinsichtlich Tools, etc in den kommenden 2 Jahren sehen. Welche Erfahrungen und Einschätzungen wir in der Interview-Trilogie geteilt haben erfahren Sie

IT-Recruiter benötigen vor allem Ausdauer

IT-Recruiter klagen darüber, dass es definitiv nicht genügend EntwicklerInnen auf dem freien Markt gibt. Das werden jene Unternehmen bestätigen, die in jüngerer Vergangenheit eine IT Stelle inseriert haben und vergeblich auf Bewerbungen warteten. Lediglich 10 % der EntwicklerInnen sind aktiv auf Jobsuche und auch diese spärliche Zahl ist innerhalb kürzester Zeit wieder unter Vertrag. Unsere